Die Idee eines CME-Portals für alle Beteiligten im Gesundheitswesen wurde von der Internetagentur health&media GmbH aus Darmstadt und dem Content-Spezialisten für Gesundheitsthemen Cramer-Gesundheits-Consulting GmbH aus Eschborn im Jahre 2005 umgesetzt. Im Jahr 2013 wurden die Rechte an der Plattform ArztCME von der Immedis GmbH erworben und alle Inhalte in das bestehende my-cme-Angebot integriert. Seit 2014 besteht eine enge Kooperation mit der Medical Tribune. Aktuell stehen zertifizierte Lernmodule für Ärzte, Apotheker, PTAs und Heilpraktiker zur Verfügung, eine Ausweitung auf die Berufsgruppen Zahnärzte und Hebammen ist in Vorbereitung.

macbook_ipad_iphone_collage_400
Die Online-Akademie bietet allen registrierten Teilnehmern die Gelegenheit, die geforderten Fortbildungspunkte orts- und zeitunabhängig zu erwerben. Das Angebot wird regelmäßig um neue Lernmodule erweitert. Die Teilnahme ist für den Nutzer kostenfrei. Bei erfolgreicher Teilnahme erhält der Teilnehmer ein Zertifikat, das bei der zuständigen Kammer eingereicht werden muss. Die Fortbildungseinheiten für Apotheker und PTAs werden durch die Bundesapothekerkammer akkreditiert.
Für Ärzte gilt: Die ärztlichen Fortbildungen (arztCME) werden von der Landesärztekammer Hessen zertifiziert. Wenn uns eine EFN vorliegt, werden erworbene CME-Punkte automatisch über eine zentrale Stelle der Bundesärztekammer (EIV) an die entsprechende Landesärztekammer weitergeleitet.

Wie ist die Teilnahme geregelt?

Jeder Teilnehmer kann das Fortbildungsangebot von arztCME/my-cme kostenfrei nutzen. Dazu ist es notwendig, eine persönliche Zugangskennung zu beantragen. Nur so kann bei erfolgreicher Teilnahme ein persönliches Zertifikat für den Teilnehmer ausgestellt werden. Die persönlichen Profildaten können nach der Registrierung jederzeit geändert werden.
Nach Eingabe der Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) kann der Teilnehmer das gewünschte Lernmodul starten. Hier findet er Lernmaterialien zum ausgewählten Modul sowie einen Multiple-Choice-Fragebogen. Das Bestehen des Tests ist für den Punkterwerb notwendig.
Bei erfolgreicher Teilnahme erhält der Teilnehmer Fortbildungspunkte. Die erfolgreiche Teilnahme wird dem Benutzer mit einem Zertifikat bestätigt, das per E-Mail zugesandt wird. Unter dem Menüpunkt “Meine Kurse” hat der Teilnehmer jederzeit Zugriff auf seine erworbenen Zertifikate.

Funktionsumfang

  • Sortierfunktion der Kurse nach Fachgebiet und/oder Datum
  • transparente Kennzeichnung von gesponserten Kursen
  • Detailbeschreibung des Lernmoduls mit Fachgruppe, Lernziel und Lerninhalten
  • Merkzettelfunktion (welcher Kurs interessiert mich als Teilnehmer)
  • Darstellung der Lernmaterialien sowohl im PDF-Format als auch internetgerecht im HTML-Format
  • Layout passt sich dynamisch an die Formate von Smartphones und Tablets an
  • Integration zusätzlicher Lernmaterialien (Animationen, Videos, Webinare, interaktiver Bildbetrachter, Audio- und Video-Podcasts)
  • Lernzielkontrolle mittels multiple-choice-Test
  • direkt nach Beendigung des Tests erhält der Teilnehmer sein Zertifikat per E-Mail im PDF-Format
  • der Teilnehmer kann jederzeit seine erhaltenen Zertifikate inklusive Punktestand einsehen und ausdrucken

Kontakt für Anbieter von CME-Lerneinheiten

Verfügen Sie bereits über zertifizierte CME-Kurse? Die Plattform arztCME/my-cme steht auch für die Präsentation von CME-Lerneinheiten/-Modulen von Drittanbietern zur Verfügung. Informationen zu Veröffentlichungs- bzw Sponsoringmöglichkeiten finden Sie unter dem hervorgehobenen Link. Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an:

Technische Umsetzung und Plattformbetrieb

health&media GmbH
Dolivostraße 9
64293 Darmstadt

Ihr Ansprechpartner:
Dipl.-Informationswirt Steffen Wolf
Telefon: +49 (0)6151-66796-17
Telefax: +49 (0)6151-66796-22
steffen.wolf @ health-media.de

Content, Redaktion und PR

Cramer-Gesundheits-Consulting GmbH
Rathausplatz 12 – 14
65760 Eschborn

Ihr Ansprechpartner:
Dr. Klaus Schrage
Telefon: +49 (0)6196 7766-122
Telefax: +49 (0)6196 7766-216
schrage @ cgc-pr.com